Back to the top

Kreuzweg

Der Kreuzweg von Adonai Music

(Hier findest du aktuelle Infos und Termine, hier den Flyer und das Plakat.)

Der Kreuzweg von Adonai Music wurde im Jahr 2008 veröffentlicht und seither innerhalb und außerhalb der Diözese Augsburg aufgeführt. Für diese intensiven Gebetsabende kooperiert Adonai Music eng mit der Jugend 2000, sowie seit einiger Zeit auch über die Fachstelle „Jugendgerechte Katechese“ mit dem Bischöflichen Jugendamt. Ca. 40 jugendliche und junge erwachsene Musiker und Musikerinnen folgen der Einladung von Pfarreien und Veranstaltern und bringen pro Jahr vielen hundert Zuhörern die Botschaft vom Kreuz Jesu auf eindrucksvolle und sehr tiefgreifende Art und Weise näher.

Der Adonai Kreuzweg ist weniger ein klassisches Konzert als viel mehr eine Hinführung zum Gebet. Musik und Texte der 14 Stationen des Leidens Jesu, sowie einer Abschlussstation stammen von Ulrike Zengerle, der Leiterin des Projekts. Auf zwei Leinwänden werden die einzelnen Stationen von der Verurteilung bis zum Tod Jesu noch einmal visuell dargestellt und sorgen in Verbindung mit den tiefgreifenden Texten und der berührenden Musik immer wieder für Gänsehautstimmung. Der Kreuzweg möchte den Menschen die grenzenlose Liebe Gottes und das Leiden Jesu näher bringen und sie auf Ostern einstimmen.

Auch 2019 lädt Adonai Music wieder ein, gemeinsam den Leidensweg Jesu zu betrachten.

Freitag, 12.04.2019

Samstag, 13.04.2019

Sonntag, 14.04.2019

Dienstag, 16.04.2019

Der jeweilige Ort wird noch bekannt gemacht. Alle Angaben ohne Gewähr.

© Your Copyright